Warum die Konstruktion unbedingt mit der Fertigung vernetzt sein sollte

Im heutigen wettbewerbsorientierten Weltmarkt stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ein qualitativ hochwertiges Produkt herzustellen, welches sowohl die Effizienz und Rentabilität erhöht. Das bringt einiges an Druck mit sich aber mit den richtigen Werkzeugen kannst Du und Dein Betrieb bzw. die unterschiedlichen Abteilungen miteinander vernetzten, sodass alle Mitarbeiter auf einer Basis arbeiten. Du kannst somit den gewohnten Prozessablauf erheblich beschleunigen. Frei nach dem Motto:

Ein Ziel, ein Team, ein System!

Aber den meisten Betrieben fällt es sehr schwer, die bereits bestehenden, alteingesessenen Prozesse umzulenken und neue Wege einzuschlagen. Kommt Dir das bekannt vor?

stickman idea question solution red

Diese Argumente helfen Dir, die Fertigung in die Produktentwicklung zu integrieren!

 

Nahtlose Datenübertragung – Kein Datenaustausch bei Änderungen nötig!

Mit SOLIDWORKS und einem vernetzten Konstruktions- und Fertigungsprozess, abteilungsübergreifend, sprecht Ihr alle die gleiche Sprache. Von außen betrachtet mag das für Dich nach einer großen Sache und viel Arbeit aussehen aber im Grunde ist das ganz einfach.

Leider ist es auch heute noch die Regel, dass die Softwaren in der Konstruktion und in der AV, Dokumentationsabteilung oder auch der Fertigung nicht die gleichen sind. Das macht die Kommunikation untereinander schon schwer. Kommen dann noch Änderungen hinzu wird es kritisch. Die Änderungen müssen irgendwie vermittelt werden und die Daten müssen über Im- und Export und unterschiedlichen Dateiformaten in den jeweiligen Abteilungen ausgetauscht werden. Diese zeitraubenden Verzögerungen kosten Dich nicht nur unnötig viele Nerven sondern bringen auch noch potentiellen Datenverlust mit sich. Du verlierst unweigerlich an Produktivität durch Fehlkommunikation. Stimmt’s? Mit SOLIDWORKS kannst Du Deine Daten 1:1 in Echtzeit weitergeben und mit der integrierten Dokumentations-Funktion Deinen Daten alle nötigen Infos mitgeben. Du erhält eine lückenlose Historie für jede Datei! Egal ob Office-Dokument oder Konstruktionsdaten.

Daten und Informationen sichern!

Wenn Deine Prozesse nicht mit einander vernetzt sind, dann sind es Deine Daten und somit Deine Datensicherung auch nicht. Heißt bei Revisionsänderungen gehen Informationen verloren, werden möglicher Weise überschrieben oder es entsteht ein Wust an Doppeldaten bei denen Dir der Überblick fehlt. Letzteres ist eine riesen Fehlerquelle und häufig der Grund für Fehlproduktionen.

Mit SOLIDWORKS und einem vernetzen Konstruktions- und Fertigungsprozess, werden Revisionsstände automatisch dokumentiert und weitergeben. Deine Daten werden auf einer sicheren Datenbank gespeichert ohne, dass Du performanceraubend im Netzwerk arbeiten musst. Deine Daten werden zur Bearbeitung lokal kopiert und somit arbeitest Du mit der vollen Powers Deines Rechners.

Führung; Ziele; Richtung; zusammen; Pfeil; zielgruppe; Teamarbeit; gemeinsam; Gruppendynamik, Wegweiser; motivation, Gespann; Geschäft; erfolg; erfolgreich; Leitung; Kunde; treffen; zielen; anlauf; motivierend; bewerber; business; focus; gruppe; akquiese; Chef, Geschäftsführer, Anführer, wegweisend, kanditaten; kunden; Mitarbeiter, kundengewinnung; trueffelpix, marketing; Nachhilfe, optimistisch; coaching; vision, ideen, Teambuilding; erreichen; Gruppe; werbung; verkauf; symbol; männchen; Strichmännchen

Parallel Konstruieren und Fertigen!

Wenn die Konstruktion und Fertigung die gleiche Software verwenden, können beide parallel an einem Projekt arbeiten ohne sich gegenseitig zu behindern. Wusstest Du das? Und das auch aus unterschiedlichen Standorten egal wo auf der Welt. Du kannst viel schneller kommunizieren und Du kannst Deine Entwicklung mit Deinem Team teilen und könnt Probleme gemeinsam lösen.

Eine gemeinsame Software heißt: Weniger Wartung und weniger Training!

Mit einer gemeinsamen Basis in allen Abteilungen, egal wo auf der Welt, entfallen natürlich auch die Wartungskosten. Du musst Dich nur um eine Kümmern und auch nur diese pflegen. Es entfallen doppelte Daten und Du hast weniger Arbeit damit mehrere Stämme zu pflegen. Auch Dein Team profitiert davon. Das Training für ein gemeinsames System beschränkt sich auf ein Minimum. Die Einarbeitungszeit und Ausbildung neuer Mitarbeiter ist um ein Vielfaches kürzer und Du sparst somit bares Geld.

Wenn Du mehr zum Thema wissen möchtest oder Hilfe benötigst um SOLIDWORKS bei Dir im Betrieb umzusetzen, dann schau doch mal in die bei COFFEE exklusive erhältliche SOLIDWORKS-eBook-Serie: Die Integration von Konstruktion und Fertigung mit SOLIDWORKS.

Vielen Dank fürs Lesen!

Bye-bye Isabelle

About the author: Isabelle Geil

I'm always motivated, flexible, creative! I'm open for new technical innovations and I've a teeny-weeny weakness for #COFFEE - That's me!

Leave a Reply

Your email address will not be published.Email address is required.